21.09.2021 – Die neue PAR-Behandlungs-Strecke – step-by-step: Ein Leitfaden von der Diagnose bis zur UPT.

Das Kombinationsseminar für Zahnärzte, ZFAs und Verwaltungsangestellte erläutert von der Anfangsdiagnostik bis zur UPT die einzelnen Schritte im Bereich der Therapie, der Abrechnung und der Dokumentation. Schwerpunkte sind die Bedeutung des HbA1c Wertes, die Erfassung der geforderten Diagnose im PAR-Plan der GKV, die Erläuterung von Staging und Grading zur sicheren Einordnung und die richtlinienkonforme Beantragung und Durchführung der PAR-Therapie. Die neue PAR-Richtlinie erfordert ein striktes Umdenken in der Diagnostik, der Behandlung und der Betreuung des Patienten für 2 – 2,5 Jahre. Von Beginn an sollten sich diese neuen Anforderungen in der Praxis etablieren, um Unsicherheiten zu vermeiden.

Zwei Referentinnen werden Ihnen die Inhalte fachlich fundiert vermitteln. Dabei wird Ihnen ausreichend Informationsmaterial mitgegeben, welches Ihnen einen sofortigen und sicheren Start in die neue PAR-Strecke garantiert. Die neue PAR-Diagnostik erfordert einen größeren Verwaltungsaufwand. Mit diesem Seminar erstellen Sie sich einen Leitfaden, der diesen Aufwand verringert und Ihnen die Möglichkeit gibt, die neuen Positionen sicher und wirtschaftlich anzuwenden.

 

Seminarinhalt: Im Detail erwartet Sie ein umfassendes Seminar mit folgenden Inhalten:

  • Diagnostik, Befund, Indikation und Antrag an die GKV aus therapeutischer Sicht
  • Bedeutung des HbA1c Wertes
  • Ermittlung von Staging und Grading
  • Abrechnungspositionen und Richtlinien
  • Aufklärungspflicht und Einverständnis des Patienten
  • Inhalt, Durchführung und Abrechnung der neuen BEMA Positionen
  • Welche Abfolge ist ratsam?
  • Planung und Durchführung der UPT aus therapeutischer Sicht und ihre Abrechnung

 



Seminardaten:

  • Termin: 21.09.2021
  • Mindestteilnehmerzahl : 10 Personen
  • Dauer / Uhrzeit: ca. 4 Stunden / ab 13.00 Uhr
  • Veranstaltungsort: Eisenach, Pentahotel
  • Referentinnen: Jana Brandt (ZMV) und Sirid Kulka (Zahnärztin mit eigener Niederlassung, Behandlungsschwerpunkt Parodontale Erkrankungen)
  • Kosten pro Person: 400€ zzgl. MwSt. (Rechnungslegung nach Beendigung Kurs, bitte nicht vorher überweisen)

 



Anmeldung per e-Formular:

  • Das nachfolgende e-Formular bitte vollständig ausfüllen und absenden.
  • Die Bezahlung der Kursgebühr erfolgt nach Rechnungsstellung durch uns an Ihre angegebene Adresse.







    Ich nehme teilIch nehme nicht teil

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website bzw. durch den Webseitenbetreiber einverstanden. Ihre eingegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

     



    Anmeldung per Fax, Mail oder Post::

      • Das nachfolgend zum PDF-Download angebotene Anmeldeformular herunterladen, ausfüllen und per Fax 03691 / 888376 an uns senden.
      • …oder per Post an unser Adresse >siehe Kontakt
      • …oder per e-Mail info@dentaltechnik-rudolph.de an uns mit Angabe des Termins und der Bezeichnung des Workshops sowie Ihres Namens und der Anzahl der teilnehmenden Personen.
      • Die Bezahlung der Kursgebühr erfolgt nach Rechnungsstellung durch uns nach Beendigung des Kurses an Ihre angegebene Adresse (bitte nicht vorher überweisen).

     

       Hier Merkblatt mit Anmeldung herunterkaden