BioHPP: Die neue und innovative Werkstoff-Referenz in der Prothetik.

Was ist BioHPP?

Die neue Werkstoff-Referenz in der Prothetik heißt „BioHPP“ (High Performance Polymer) und ist ein speziell für den Dentalbereich optimierter Werkstoff auf PEEK-Basis. Durch die knochenähnliche Charakteristik und ausgezeichnete Torsionsfestigkeit des Materials sowie durch eine optimale Polierfähigkeit und eine geringe Plaqueaffinität eignet sich BioHPP ausgesprochen gut für hochwertige zahnmedizinische Anwendungen wie z.B. klebespaltfreie Abutments, Kronen, Brücken, Suprakonstruktionen sowie für die Herstellung von Zahnersatz für Allergiepatienten.

Vorteile von BioHPP:

  • knochenähnlicher Werkstoff
  • metallfrei und biokompatibel (chemisch stabil, verfärbungsfrei, körperverträglich)
  • schonend für den Zahnschmelz
  • schockabsorbierende Wirkungknochenähnlicher Werkstoff
  • metallfrei und biokompatibel (chemisch stabil, verfärbungsfrei, körperverträglich)
  • schonend für den Zahnschmelz
  • schockabsorbierende Wirkung
  • bruchfest, torsionsbeständig
  • behält die Friktionswerte
  • langzeiterprobt (seit über 30 Jahren in der Humanmedizin)
  • Möglichkeit der Neuversorgung auf vorhandenen Primärteilen

 

1 Kommentar zu „BioHPP: Die neue und innovative Werkstoff-Referenz in der Prothetik.“

  1. Hi, das ist ein Kommentar.
    Um einen Kommentar zu löschen, melde dich einfach an und gehe zur Übersicht der Beiträge oder Kommentare. Dort hast du die Möglichkeit, sie zu löschen oder zu bearbeiten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.